Cover von PandaPand wird in neuem Tab geöffnet

PandaPand

wie die Pandas mal Musik zum Frühstück hatten
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stanišic, Saša (Verfasser)
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Carlsen
Mediengruppe: Kinderliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Gemeindebibliothek Signatur: I J 0 STAN Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Pandabär Nicht-Peter knabbert beim Frühstück genüsslich an einem Bambusrohr – und hat die beste Panda-Idee aller Zeiten! Er pustet kräftig in sein Lieblingsessen. Was kommt heraus? Erst ein Ton, dann zwei und schließlich die schönste Melodie der Welt.
 
Aber so ganz allein macht das Musizieren keinen Spaß. Also startet er mit seinen Freunden eine Panda-Pand. Damit ist die Langeweile-Pandamie vergessen. Und der Konzerttermin steht. Die Frage ist nur: So viele Pandas mit Bambusflöten, ob das gutgehen kann? Die riechen doch so lecker …
 
Eine nachdenkliche und tierisch komische Vorlesegeschichte!

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stanišic, Saša (Verfasser)
Medienkennzeichen: 2
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Carlsen
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik I J 0
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis ZUM VORLESEN
ISBN: 9783551521804
Beschreibung: 1. Aufl., 62 Seiten, Illustrationen
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Jakobs, Günther (Illustrator)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: PandaPand
Mediengruppe: Kinderliteratur